Impotenz Ursachen – Körperliche und Psychologische Ursachen von Impotenz

Veröffentlicht von

Körperliche Ursachen von Impotenz

Es gibt vier wichtigsten physikalischen Ursachen der Impotenz, die identifiziert werden können.

Physical causes of Impotence

Medizinische Bedingungen – bestimmte Krankheiten und medizinischen Bedingungen sind Prominente Impotenz Ursachen. Krankheiten, die die meisten wahrscheinlich dazu führen, dass erektile Probleme sind diejenigen, die Schäden verursachen, um die Venen, Arterien und Bindegewebe und glatten Muskelzellen in den penis-Bereich. Krankheiten, die Ursache dieser Schäden gehören Nierenerkrankungen, chronischen Alkoholismus, diabetes und neurologische Erkrankungen.

Lifestyle – übermäßiger Alkoholkonsum kann eine der wichtigsten Ursachen von Impotenz, ebenso ist das Rauchen, da das Nikotin gefunden in den Zigaretten fördert die Verengung der Arterien. Mangelnde Bewegung und schlechte Ernährung kann dazu führen, schlechte Durchblutung oder in Verbindung stehende Bedingungen wie hoher Cholesterinspiegel, die Einfluss auf die Strömung von Blut benötigt, um eine Erektion.

Chirurgie – verschiedene Arten der Chirurgie können Nebenwirkungen haben-und recovery-Prozesse, die zu Schäden der Nerven und Arterien in den Penis region. Blase und Prostata-Operation sind die häufigsten chirurgischen Impotenz Ursachen; Sie haben drastische Auswirkungen auf den penis und kann zu Schäden am Gewebe irreparabel.

Medikamente – Medikamente, vor allem diejenigen, die Kontrolle Ihrer Blutdruck, kann Sie direkt auf Ihre erektile Leistung und sind häufige Ursachen von Impotenz. Es gibt mehrere Arten von Medikamenten, die beeinflussen können, Ihre Erektion; diese gehören Appetitzügler, Antidepressiva, Blutdruck-Pillen, Tranquilizer und Antihistaminika.

Psychische Impotenz Ursachen

Zwischen 10% und 20% der Impotenz Ursachen sind psychische Faktoren. Eine unglückliche Ehe, Stress im job oder schlechte Wohn-Umgebung kann stressig sein und kann dazu führen, Angst, Schuld, depression und Angst vor der sexuellen stimulation. Eine dieser psychologischen Faktoren kann es schwierig machen, zu erreichen und aufrechtzuerhalten eine Erektion.

Forschung produziert ein großes Spektrum von verschiedenen Statistiken und Schätzungen, wie viele Männer leiden unter dieser Bedingung. Einige websites behaupten, dass man in zehn Männer darunter leiden, andere sagen 30% aller Männer leiden unter der Bedingung. Neuere Forschung hat gesagt, dass zwischen 15 und 30 Millionen Männer weltweit leiden an irgendeiner form der erektilen Dysfunktion. Was kann daraus geschlossen werden, dass diese Bedingung im Zusammenhang mit dem Alter, wobei Männer über 40 erleben den Zustand mehr als junge Männer, obwohl das ist nicht zu sagen, dass Impotenz bei Jungen Männern ist ein ungewöhnliches Ereignis.

Es gibt Behandlungen für erektile Dysfunktion, manche mehr invasive als andere. Vor der Suche nach Behandlungen, ist es jedoch wichtig zu diagnostizieren, Ihren Zustand richtig. Notieren Sie Ihre Impotenz Symptome, und Kontaktieren Sie einen Arzt, der in der Lage sein zu beraten Sie auf das, was die meisten wie erektile Dysfunktion Ursachen und leiten Sie an die beste Behandlung. Wenn Sie besorgt sind, sprechen zu einem Arzt in person, können Sie Kontakt mit unserem Medizinischen team für diskrete Beratung.

Weitere Informationen über erektile Dysfunktion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.