Diabetes – Informationen und Behandlungen für Typ-2 –

Veröffentlicht von

Diabetes ist ein Zustand, wo eine person, die Blutzuckerwerte sind zu hoch. Diabetes mellitus, wie es manchmal bekannt, ist aufgeteilt in die zwei primären Typen, nämlich Typ-1-und Typ-2-diabetes. Fast 2,8 Millionen Menschen im Vereinigten Königreich haben diese Bedingung, die ja mit weit über 75% der Personen mit Typ-2-erfordert eine diabetes-Behandlung. Während die diabetes-Behandlung ist nicht eine Heilung, kann es helfen, zu verwalten den Zustand und die Erhaltung der Gesundheit.

Wenn Sie wurden diagnostiziert mit Typ-2-diabetes und würde gerne Ihre diabetes-Behandlung online, können Sie dies bei euroClinix nach einer unkomplizierten Beratung. Dies ist die von unseren ärzten verwendet, um sicherzustellen, dass die Behandlung ist sicher für Sie zu verwenden und wirksam für die Verwaltung Ihrer Zustand. Wir bieten auch verschiedene Versand-Optionen, um sicherzustellen, erhalten Sie Ihre Medikamente auf Zeit und ohne Hektik.

Was ist diabetes?

Diabetes ist eine häufige lebenslange Bedingung, die bewirkt, dass eine individuelle Blut Zucker Ebene zu hoch werden, über einen langen Zeitraum. Nach jüngsten Statistiken gibt es derzeit 3,9 Millionen Männer und Frauen mit der Diagnose diabetes in der UK (1: 16 Personen). Im Fall von Typ-2-diabetes, Menschen können Jahre ohne das es diagnostiziert wird und wie der Blutzuckerspiegel Anstieg der Symptome werden auftreten, ebenso wie möglicherweise schädlichen gesundheitlichen Komplikationen. Diese können vermieden werden, mit wirksamen Medikamenten, aber es ist wichtig, eine Diagnose bekommen, so früh wie möglich. Oft können die Menschen haben einen hohen Blutzuckerspiegel, aber nicht hoch genug eingestuft werden, Diabetiker. Dies bezeichnet man auch als Prä-diabetes, bei denen das Risiko der Entwicklung von Typ-1-oder Typ-2-diabetes erhöht.

Es gibt zwei Arten von diabetes insgesamt; Typ 1 und Typ 2. Wir bei euroClinix bieten effektive Behandlung für Typ-2-diabetes nur. Erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen diesen beiden Formen des diabetes finden Sie im Abschnitt unten.

Was ist der Unterschied zwischen Typ-1 und Typ-2-diabetes?

Typ-1-diabetes ist eine Autoimmunerkrankung und zeichnet sich durch die körpereigene Unfähigkeit, insulin zu produzieren. Um dem entgegenzuwirken, werden Menschen, die diagnostiziert wurden, mit dieser Art muss Spritzen sich mit insulin Schüsse in regelmäßigen Abständen. Weil es keine Heilung oder Weg der Umkehr dieser Zustand, diese müssen getan werden, während der gesamte Lebensdauer.

Im Gegensatz zu der ersten form der Erkrankung, Typ-2 tritt auf, wenn die Zellen des Körpers nicht in der Lage sind, um richtig reagieren auf die Art und Weise insulin produziert oder wenn der Körper produziert insulin, aber nicht genug. Dies kann meistens behandelt werden, mit einer kontrollierten gesunden Ernährung und eine sorgfältige überwachung des Blutzuckerspiegels. Allerdings, wenn die Bedingung ist progressiv, diabetes-Behandlung und-Medikation erforderlich sein kann zu helfen, es zu verwalten. Viele Menschen leiden unter dieser Erkrankung als Folge von übergewicht und schlechter Ernährung, mit dieser form der Krankheit viel häufiger als Typ 1.

Typ-2-diabetes Symptome

Sowohl Typ 1 und Typ 2 ähnlichen diabetes Symptome. Dazu gehören Symptome wie eine Zunahme der Durst, Müdigkeit, Gewichtsverlust, genitaler Juckreiz und ein erhöhtes Bedürfnis zu urinieren. Typ-1 kann auch dazu führen, Krämpfe, Verstopfung, Infektionen der Haut und Sehstörungen.

Was Sie auszeichnet, ist in der Regel die Geschwindigkeit, mit der die diabetes Symptome sich zu präsentieren. Typ-1-Symptome sind wahrscheinlich schneller entwickeln und sind in der Regel intensiver, in denen Typ-2-Symptome sind in der Regel langsamer und milder. Dies ist der Grund, warum die Erkrankung kann unbemerkt bleiben für mehrere Jahre.

Typ-2-diabetes-Ursachen

In der Regel es wird angenommen, dass die Genetik spielt die größte Rolle in der Entwicklung des Typ-2-diabetes. Wenn ein Kind seine Eltern leiden an Typ-2, da eine 1 in 3 chance, es wird sich auf Sie als gut. In seltenen Fällen kann es auch verursacht werden, durch bestimmte Medikamente, obwohl diese nicht weit verbreitet ist. Folgende Umstände erhöhen das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-diabetes:

  • Übergewicht oder einen hohen BMI
  • Über 40
  • Familiengeschichte von diabetes
  • Bluthochdruck, Schlaganfall oder Herz-Probleme
  • Sie sind an Afro-karibisch, Schwarz-afrikanisch, Chinesisch oder südasiatischer Abstammung
  • Sie haben eine Geschichte, PCOS, Gestationsdiabetes oder Geburt eines baby über 10 Pfund/4,5 kg
  • Sie haben genommen-Medikamente für Schizophrenie, bipolare Erkrankung und depression

Diabetes-Risiko-Faktoren, wie Ernährung, Gewichtszunahme, Medikamente, eine sitzende Lebensweise und Alter, alle erhöhen die Chancen einer person des Entwickelns der chronischen Erkrankung. Diabetes-Ursachen sind also vielfältig, aber wenn Sie glauben, Sie leiden unter der Bedingung, die beste Vorgehensweise ist, um einfach Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine diabetes-Symptome. Der Zustand kann diagnostiziert werden, durch eine einfache Blutuntersuchung.

Komplikationen von diabetes

complications of diabetes

Die Behandlung von Typ-2-diabetes

Wenn Sie wurden diagnostiziert mit Typ-2-diabetes und Fragen sich, wie Sie zu behandeln effektiv eine ernährungsumstellung und mehr Bewegung wird wahrscheinlich empfohlen werden, zuerst und vor jeder diabetes-Behandlung. Für die meisten Menschen ist dies genug, um zu helfen Sie verwalten und kontrollieren den Zustand. Allerdings, wenn diese nicht wirksam ist oder die Bedingung ist schwerer, eine Behandlung von diabetes, wie Metformin, das kommt in Tablettenform, verschrieben werden können. Das Medikament gehört zu einer Gruppe von Behandlungen bekannt als biguanides, aber andere können gehören glitazones, DPP-4-Inhibitoren, alpha-glucosidase-Inhibitoren, sulphonylureas und prandial Glukose-Regulatoren.

Die Prävention von Typ-2-diabetes

Es ist möglich, erfolgreich zu verhindern, dass Typ-2-diabetes, indem Sie die unten Methoden der Prävention:

  • Aufhören zu Rauchen
  • Geringer Alkoholkonsum
  • Übung regelmäßig – mindestens 150 Minuten pro Woche
  • Befolgen Sie eine gesunde und ausgewogene Diät-plan, einschließlich Lebensmittel mit hohem Faser
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht
  • Monitor Blutzuckerspiegel mindestens einmal im Jahr

Die Zukunft des diabetes

Nach Angaben der International Diabetes Federation, Experten warnen, dass bis 2040 über 640 Millionen von uns Leben mit der Bedingung. Die Infografik unten zeigt die führenden Fakten über diabetes:

10 Facts About Diabetes

Kann ich kaufen Typ-2-diabetes-Behandlung online?

Bei euroClinix bieten wir Metformin als eine wirksame und klinisch erprobte Behandlung von diabetes bei Patienten mit Typ-2-diabetes, nachdem Sie komplett einfach eine online-Konsultation. Dies ist, um sicherzustellen, dass Ihre EIGNUNG für die Behandlung von diabetes und Ihrer Sicherheit beim Einsatz der Medikamente. Nach Genehmigung durch unsere ärzte, werden Sie Problem ein Rezept und unsere UK Apotheke verzichten und liefern es direkt zu Ihrer Tür über unsere Kostenlose Lieferung am nächsten Tag Dienst.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.