Über Cholesterin-level-tests und-Behandlungen

Veröffentlicht von

Was ist Cholesterin?

Cholesterin ist eine fetthaltige, wachsartige Substanz, die von der Leber hergestellt. Es ist auch gefunden in einigen Lebensmitteln, vor allem diejenigen, die Reich an gesättigten Fetten. Cholesterin hilft:

  • unsere Zellen, um richtig zu arbeiten
  • unsere Körper produzieren vitamin D, Hormone und Gallensäuren

Es gibt zwei Formen von Cholesterin im Körper:

  • Gute – high-density-lipoprotein (HDL) – Cholesterin
  • Bad – low-density-lipoprotein (LDL) Cholesterin

LDL ist bekannt als schlechtes Cholesterin, weil zu viel im Blut zirkulierenden, die schädlich sein können. Auf der anderen Seite, HDL oder gutes Cholesterin haben können, schützende Vorteile. Das Verständnis der Ebenen von Cholesterin in Ihrem Körper kann helfen, sich bewusst sein, das Risiko von Herzerkrankungen.

Was ist ein normales Niveau von Cholesterin?

Ein Cholesterin-test prüft 5 verschiedene Bereiche in Bezug auf Ihre Cholesterinspiegel im Blut. Die normalen Bereiche sind unten aufgeführt:

  • Triglyzeride (normal ist weniger als 2,3 mmol/L)
  • Gesamt-Cholesterin (normal ist weniger als 5,0 mmol/L)
  • HDL-Cholesterin (normal mehr als 1,1 mmol/L)
  • LDL-Cholesterin (normal ist bis zu 3,0 mmol/L)
  • Non-HDL-Cholesterin (normal ist weniger als 3,9 mmol/L)
  • Zu niedriges HDL-Cholesterin (Nummer 3) können ungesund sein, und so können zu hohe Konzentrationen der anderen in der Liste (Nummern 1, 2, 4 und 5). Eine oder beide der folgenden Situationen führen zu einem höheren Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen.

    Ein Cholesterin-test kann verwendet werden, um Ihre Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten oder einen Schlaganfall. Ihr Arzt wird in der Lage sein, Ihnen zu sagen, wenn Sie einen hohen, mittleren oder niedrigen Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten oder einen Schlaganfall innerhalb der nächsten Dekade.

    Andere Faktoren, die berücksichtigt werden, als auch Ihre Cholesterinwerte. Dazu gehören Ihr:

    • body-mass-index (BMI)
    • Blutdruck
    • Alter
    • Geschlecht
    • die Geschichte der Familie
    • Ethnizität – als einige ethnische Gruppen haben ein höheres Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen und Schlaganfälle

    Was sind die Anzeichen und Symptome von hohem Cholesterin?

    Hohe Cholesterin wird oft als die „stillen killer“, denn es gibt keine offensichtlichen Anzeichen oder Symptome. Die ersten Anzeichen für hohe Cholesterinwerte werden können:

    • Herzinfarkt
    • Schlaganfall
    • angina pectoris
    • Schmerzen beim gehen

    Möglicherweise werden Sie eher zu hohen Cholesterinspiegel, wenn Sie:

    • haben ein Elternteil, Geschwister oder Kind mit hohem Cholesterin
    • haben Sie einen Elternteil oder Geschwister, die hatte einen Herzinfarkt oder angina pectoris vor dem Alter von 50
    • ein Typ-2-Diabetes
    • Essen eine Menge von gesättigten oder tierischem Fett in Ihrer Ernährung
    • nicht genug übung
    • haben Fettablagerungen in Ihre Augenlider

    Es ist jedoch wichtig sich daran zu erinnern, dass nicht jeder mit der Anzeichen und Symptome, die oben aufgeführt sind, haben hohe Cholesterin.

    Sollte ich mich testen lassen gegen zu hohen Cholesterinspiegel?

    Es wird empfohlen, dass jeder über dem Alter von 40 Jahren hat Ihre Cholesterin getestet, mindestens alle fünf Jahre.

    Dies ist zu helfen, helfen, Herzkrankheiten vorzubeugen, und um sicherzustellen, dass die Anzeichen und Symptome entdeckt werden, so früh wie möglich.

    Du bist ein Risiko für hohe Cholesterinwerte und sollten untersucht werden, wenn Sie:

    • hatten die Menschen in Ihrer Familie mit hohem Cholesterin
    • hatten die Menschen in Ihrer Familie, die hatten Herzinfarkt oder angina pectoris
    • hatten die Menschen in Ihrer Familie, die schon einen Schlaganfall hatten
    • ein Typ-2-Diabetes
    • nicht genug übung
    • Essen Sie viel gesättigte Fette oder Tierische Fette in Ihrer Ernährung
    • hatten die Menschen in Ihrer Familie, die hatten Herzkrankheiten, wenn Sie jung waren
    • übergewichtig oder fettleibig sind
    • Rauch
    • von einem Süd-asiatische ethnische Gruppe

    Wie kann ich meine Cholesterinwerte zu Hause?

    Wir bieten ein Zuhause Bluttest, um zu überprüfen, Ihren Cholesterinspiegel zu Hause:

    • Wir senden Ihnen ein test-kit für Sie, zu Hause zu verwenden, die erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen nach der Bestellung
    • Sie benötigen, um eine kleine Blutprobe, und verwenden Sie die prepaid-Umschlag wir bieten im kit per post an unser partner-Labor
    • Ihre Ergebnisse werden Sie bereit sein, 2-3 Tage nach Ihrer Probe erreicht das Labor, und wir werden dann Sie wissen lassen, Sie können eingesehen werden in Ihrem Konto

    Sie können auch ein Bluttest von Ihrem Arzt. In diesem Fall, es wird ein voll-Blut-test, wo eine Probe aus einer Vene in Ihrem arm.

    In der UK, Sie können eingeladen werden, haben Ihre Cholesterin überprüft, die von Ihrem Arzt als Teil eines NHS-Gesundheits-Check.

    Wie kann ich cholesterinsenkenden?

    Es gibt lifestyle-änderungen, die Sie vornehmen können, um zu senken Sie Ihre Cholesterinwerte.

    Übung

    Übung senkt Ihre schlechte Cholesterin und erhöht das gute Cholesterin. Es hilft Ihnen auch, um Gewicht zu verlieren, die dazu beitragen können, einen niedrigeren Cholesterinspiegel.

    Wenn Ihr Cholesterinspiegel hoch ist, sollten Sie versuchen,:

    • 30 Minuten pro Tag moderate Aktivität, z.B. walking, jogging, schwimmen oder Radfahren
    • auch einige moderate oder hohe Intensität Widerstand training

    Diät

    Was Sie Essen, ist ein großer Faktor bei der Senkung der Cholesterin. Viele Lebensmittel enthalten hohe Niveaus von Cholesterin, und einige können helfen, reduzieren Ebenen.

    Zu helfen, senken Sie Ihre Cholesterinspiegel, Sie könnten versuchen, mehr zu Essen bestimmter Lebensmittel:

    • Obst und Gemüse
    • Vollkorn-Brot und Getreide
    • Nüsse
    • Impulse
    • Samen
    • Fisch
    • Olivenöl
    • Nahrungsmittel hoch in Faser-und Antioxidantien
    • und weniger Milchprodukte und rotes Fleisch

    Nicht alle diese Lebensmittel sind nicht wenig Fett, aber die Fette, die Sie enthalten sind, einfach ungesättigte, oder „gesunde“ Fette. Trinken weniger Alkohol kann auch helfen, die Gesunderhaltung des Cholesterinspiegels.

    Behandlungen den Cholesterinspiegel zu senken.

    Statine

    Diese sind eine Art Medizin verwendet, um hohe Cholesterinwerte zu behandeln. Jedoch, wie alle Medikamente, können Sie Nebenwirkungen verursachen. Statine Arbeit durch Verringerung der Menge an LDL-Cholesterin von der Leber produziert.

    Das Rauchen

    Sie können auch helfen, senken den Cholesterinspiegel, indem Sie das Rauchen, wenn Sie Raucher sind.

    Welche Behandlungen kann ich bekommen?

    Die verfügbaren Behandlungen für die Senkung des Cholesterins sind:

    • Statine
    • Ezetimib

    Statine

    Es ist ein Enzym in der Leber, die hilft, um Cholesterin – Statine Arbeit durch das stoppen dieses Enzym arbeitet. Sie könnte eine der folgenden Statine:

    • Atorvastatin
    • Simvastatin
    • Rosuvastatin

    Dieses Medikament wird nur verschrieben, um Menschen, die ein hohes Risiko von Herzerkrankungen. Statine in der Regel ergriffen werden müssen für den rest Ihres Lebens, weil Ihr Risiko, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall erhöht, wie Sie älter werden.

    Ezetimib

    Ezetimib Stoppt Cholesterin wird absorbiert von der Nahrung und der Galle. Es nicht als Arbeit, als auch Statine, aber ist weniger wahrscheinlich, um Nebenwirkungen zu verursachen. Also, wenn Statine nicht das richtige für Sie, Sie können vorgeschrieben werden, Ezetimib.

    Zu den Nebenwirkungen zählen:

    • Kopfschmerzen
    • Durchfall
    • Bauchschmerzen
    • Müdigkeit
    • Rückenschmerzen

    Kommentar hinterlassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.